head1
head2
home

Informationen für überwiesene Patienten und überweisende Kolleginnen und Kollegen

Patienten

Liebe Patientinnen und Patienten!


Wir begrüßen Sie herzlich in der Praxis Dr.Höver!

Wenn Sie von Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt zur endodontischen Behandlung wie z.B. zu einer Wurzelbehandlung, Revision einer vorhandenen Wurzelfüllung, Stiftentfernung oder einem Perforations-verschluss überwiesen wurden, bitten wir Sie, an folgende Dinge zu denken:


Vor der Behandlung würden wir gerne einen separaten Termin zur Beratung und Planung mit Ihnen vereinbaren.
Bitte bringen Sie dazu alle Unterlagen wie Röntgenbilder oder andere Daten der bisherigen Behandlung mit. Zur Beurteilung,
wie die Behandlung erfolgen kann, wie viel Zeit notwendig ist, welche Erfolgsaussichten und Risiken bestehen u.a. mehr ist
es notwendig, Sie und Ihren Zahn vorher zu sehen.

Da Sie in eine spezialisierte Praxis für Endodontie überwiesen wurden, ist es wahrscheinlich, dass die Behandlung relativ
kompliziert ist und nicht innerhalb der Richtlinien der gesetzlichen Kassen liegt.
Dies kann dazu führen, dass die Kosten nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen werden.
Einige Zusatzversicherungen und die privaten Versicherungen übernehmen üblicherweise die Behandlung weitestgehend,
vereinzelte Probleme gibt es aber z.B. bei der Berechnung der bei uns verwendeten Einmalinstrumente.

Sie bekommen in jedem Fall nach dem Beratungstermin einen ausführlichen Kostenvoranschlag, den Sie bei Ihrer
Versicherung einreichen können.

In der Rubrik downloads können Sie sich weitere Informationen zur Wurzelbehandlung, Informationen zu Risiken, Erstattung
durch private Versicherungen sowie den Anamnesebogen herunterladen. Weitere Informationen zur Behandlung und zu den
aktuellen Behandlungsstandards finden Sie auch unter links.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Zahnärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Vielen Dank, dass Sie uns Ihre endodontischen ‚Problemfälle‘ überweisen wollen.

Wir können Ihnen das gesamte endodontische Spektrum von konventioneller und maschineller Wurzelkanalaufbereitung,
kalter oder thermoplastischer Wurzelfüllung, Revisionen, Stiftentfernung, Instrumentenentfernung soweit möglich,
Perforationsverschluss mit MTA, Traumatologie und Wurzelspitzenresektionen (außer UK Seitenzähne) an.

Seit dem Jahr 2000 arbeite ich mit Operationsmikroskop bzw. Dentalmikroskop. Seit 2010 bin ich zertifiziert
durch die APW/DGZ.

Wenn Sie uns eine Patientin oder einen Patienten überweisen, geben bitte genau an, welche Behandlung durchgeführt
werden soll und geben Sie die Röntgenaufnahmen oder andere Unterlagen (insbesondere über die bereits erfolgten
Maßnahmen) mit (gerne auch per mail).

Fragen oder Besonderheiten der Situation können wir auch gerne telefonisch besprechen.

Nach der Wurzelfüllung werden normalerweise zumindest die Kanaleingänge adhäsiv verschlossen, um eine Reinfektion
zu verhindern. Sollten Sie zusätzlich einen adhäsiven Aufbau oder ggf. Verschluss einer trepanierten Krone wünschen,
kann dies gerne mit erledigt werden.

Nach der Behandlung erhalten Sie umgehend einen Bericht sowie die abschließende Röntgenaufnahme.

Ihre Patientin bzw. Ihr Patient wird selbstverständlich zur Weiterbehandlung an Sie zurücküberwiesen.

back


team
praxis
spektrum
oeffnung
lageplan
links
downloads
uewendo
zahnunfall
kontakt
impressum